Auswahl PfeilDeutschEnglish
 Suchen & Finden 
   Sitemap   |   Impressum   |   Datenschutz   |

Vielfältige Einsatzgebiete, oft auch als Vorabscheider
Obwohl Wäscher zur Gruppe der einfachen Entstauber zählen, verfügen sie über ein großes Einsatzgebiet. Sie dienen dabei nicht nur als Entstauber, sondern werden auch als Gaskühler (Quenche) und als Gaswäscher zur Schadgasauswaschung mit Sorbentien zur Schadstoffbindung eingesetzt.

Durch die immer strengeren Auflagen bezüglich Reingasqualität und/oder bei Gesamtenergiekonzepten werden Wäscher oft kombiniert mit anderen Abscheidern.
Zu den verfahrenstechnischen Varianten zählen:

  • Venturiwäscher
  • Füllkörperwäscher
  • Packungswäscher
  • Sprühdüsenwäscher
  • Quenchkühler


Als Systemkombination, z.B. mit nachgeschaltetem Nass- Elektrofilter, lassen sich bei geringen Druckverlusten Abscheidegrade von mehr als
99 % realisieren.



Waschkühler mit Zentraldüsen ohne Einbauten

Der Einsatz solcher Abscheider ist auf die vorliegenden Emissionen in Abgasen besonders bezüglich Korrosion abzustimmen. Als Werkstoff dienen:

  • Edelstahl
  • Duroplaste
  • Thermoplaste


Durch Dosierung von Absorptions-stoffen oder -lösungen in den Flüssigkeitskreislauf werden Emissionen wie SOx, HCl, HF und organische Stoffe aus den Abgasen abgeschieden und in entsprechenden Aufbereitungsanlagen behandelt.



EWK Umwelttechnik GmbH • Kantstraße 5 • 67663 Kaiserslautern • Tel +49 (0)631/3577-0 • umwelt@ewk.de    |    Nach oben